Keine erhöhte Infektionsgefahr im Abwasserbetrieb

Veröffentlicht am: 03.02.2021
Für die Mitarbeiter des Abwasserbetriebs besteht keine erhöhte Gefahr an dem COVID-19 Virus zu erkranken.
Kläranlagen und Sonderbauwerke

Abwasser ist immer mit Viren, Keimen und Erregern belastet - aber nach dem aktuellen Stand der Forschungen ist kein besonderes Übertragungsrisiko bei Corona gegeben.

Dem Abwasserbetrieb Warendorf ist es zudem gelungen, den Corona Pandemie Plan des Robert-Koch Instituts in die Praxis umzusetzen. Ein Großteil der Mitarbeiter befinden sich im Homeoffice und begegnet sich aufgrund eines ausgeklügelten Schichtsystemes gar nicht erst auf dem Betriebsgelände. Alle Büros die mit zwei Personen besetzt waren sind in Einzelbüros umfunktioniert worden.