Kanalerneuerung Weberstraße

Veröffentlicht am: 08.05.2013
In der Weberstraße wird der alte Mischwasserkanal aus Beton mit dem Durchmesser von 400 mm aus den 1960er Jahren durch einen neuen Kanal aus PE-HD (Polyethylen hoher Dichte) in den Durchmessern von 300 bis 500 mm ersetzt.

 

Weberstraße Auszuführende Arbeiten

 

  • Die 6 alten Kanalhaltungen (Abschnitt zwischen zwei Schächten) mit Längen zwischen 7 und 45 Metern werden durch 3 Haltungen von bis zu 91 Meter Länge ersetzt.
  • Sämtliche Grundstücksanschlüsse für Mischwasser werden ebenfalls bis zu den Privatgrundstücken erneuert.
  • Parallel zum Kanalbau werden durch die Stadtwerke Warendorf Trinkwasserleitungen und durch das Sachgebiet Gebäudewirtschaft und Tiefbau der Stadt Warendorf Fahrbahn und Gehwege erneuert.

 

Erläuterungen (Stand: 19.11.2013)   Asphaltarbeiten_Weberstraße
 

Sämtliche Arbeiten am Kanalnetz sind abgeschlossen. Der Mischwasserhauptkanal, die Grundstücksanschlüsse und die Straßeneinläufe sind erneuert. Die Befahrung der Leitungen mit der Kanal-TV-Kamera und die Dichtigkeitsprüfung sind erfolgreich durchgeführt wurden. Die Abwasseranlage wurde mängelfrei abgenommen. 

Im Rahmen der Straßenbauarbeiten müssen noch Mängel beseitigt werden.  U.a. sind Straßeneinläufe an die Fahrbahnhöhen anzupassen.